Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Fortsetzung folgt

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Domenico Cimarosa: "Armida immaginaria", Ouvertüre Toronto Chamber Orchestra Leitung: Kevin Mallon Leopold Anton Kozeluch: Parthia B-Dur Consortium Classicum Ignacy Feliks Dobrzynski: Rondo aus dem Klavierkonzert As-Dur op. 2 Emilian Madey (Klavier) Polnisches Radio-Sinfonieorchester Leitung: Lukasz Borowicz Arcangelo Corelli: Concerto grosso F-Dur op. 6 Nr. 2 Amandine Beyer, Flavio Losco (Violine) Gli Incogniti Peter Tschaikowsky: Polka peu dansante op. 51 Nr. 2 Vladimir Bunin (Klavier) Dmitrij Schostakowitsch: Suite Nr. 1 für Jazzband City of Birmingham Symphony Orchestra Leitung: Mark Elder

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 07.08.1962: Die Rosenkranzmadonna wird gestohlen Von Jörg Biesler 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Der Wiener Kongress, 1814 - 1815 Von Rainer Volk Von September 1814 bis Juni 1815 versammelten sich Europas Mächtige in Wien, um den Kontinent nach den Verheerungen der Napoleonischen Kriege neu zu ordnen. Kaiser, Könige und Fürsten wohnten - Wand an Wand - in der Hofburg. Ungeachtet des Bonmots "Der Kongress tanzt, aber er bewegt sich nicht" war der Erfolg des politischen Tauziehens erstaunlich groß. Das absichtsvolle "Staat machen" stabilisierte die konservativen Monarchien Europas, nahm aber nicht alle Reformen der napoleonischen Zeit zurück. So blieb der Wiener Kongress bis ins 20. Jahrhundert Vorbild für friedliche Machtteilung. (Produktion 2015)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Das Goldene Zeitalter der Teufelsgeiger (5) Violinen, Virtuosen, Vibrationen Mit Wolfgang Scherer

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

anschließend: SWR2 Programmtipps

12.30 Uhr
Kurznachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Ferruccio Busoni: "Lustpiel-Ouvertüre" op. 38 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Christoph-Mathias Mueller Johannes Brahms: Klavierquartett Nr. 1 g-Moll op. 25, bearbeitet für Orchester Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Christoph-Mathias Mueller Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate G-Dur KV 379 Wonhee Bae (Violine) Peter Wittenberg (Klavier) Franz Schubert: Fantasie C-Dur D 934 Wonhee Bae (Violine) Peter Wittenberg (Klavier) Gioacchino Rossini: Ouvertüre aus der Oper "Wilhelm Tell" Arkady Shilkloper (Alphorn) Philharmonisches Staatsorchester Mainz Leitung: Hermann Bäumer

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Der Traum vom Mars - Analogastronaut Gernot Grömer Von Vera Pache Er kann Krater und Berge auf dem Mars mit Namen nennen. Er kennt sich aus, obwohl er nie dort gewesen ist - und auch nie hinreisen wird. Gernot Grömer ist Analogastronaut. In Wüsten oder abgelegenen Bergregionen simuliert er Marsmissionen. Abgeschieden vom Rest der Welt führen er und Kollegen dann Experimente durch. Immer mit der Fragestellung: Was gibt es zu bedenken, wenn Menschen irgendwann auf dem roten Planeten landen? Bei diesen Missionen tragen sie auch Weltraumanzüge. Alles ist ganz real - nur eben auf der Erde. (Produktion 2018)

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Lutz Seiler: "Exit" Eine Erzählung für die ARD Kulturprogramme (Produktion: RBB 2020) (Ausstrahlung auch im Rahmen des ARD Radiofestivals. Lesung, 23.04 Uhr)

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Gerald Murnane: Landschaft mit Landschaft Gerald Murnane gilt als einer der wichtigsten Autoren in Australien. In seinem Roman "Landschaft mit Landschaft" verknüpft er seine Biographie mit intellektuellen Fragen nach dichterischer Wahrheit. Ein postmoderner Künstlerroman, der eine ganz eigene Sogwirkung entwickelt. Suhrkamp Verlag ISBN 978-3-518-22514-1 von Rainer G. Schmidt aus dem Englischen übersetzt 400 Seiten 24 Euro Seit vielen Jahren wird der Australier Gerald Murnane immer wieder als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt, vor drei Jahren erkletterte er immerhin die Spitze der SWR Bestenliste. Vor kurzem erschien das neue Buch des mittlerweile 82-Jährigen: "Landschaft mit Landschaft", eine Empfehlung von Tino Dallmann.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Der Sprung ins kalte Wasser - Verlernen wir das Schwimmen? Es diskutieren: Dr. Lilly Ahrendt, Sportwissenschaftlerin, Düsseldorf John von Düffel, Schriftsteller und Dramaturg, Berlin Uwe Legahn, Schwimmpädagoge und Rettungsschwimmer, Hamburg Moderation: Martin Durm Es ist dem Menschen - von einer Ausnahme abgesehen - von Natur aus nicht gegeben, übers Wasser zu gehen. Der Mensch sollte schwimmen können, und zwar halbwegs ordentlich. Durchs Wasser gleiten, kraulen, sich treiben lassen ist nämlich ein großes Glück für den, der es kann. Für den, der es nicht kann, ist selbst der kleine Baggersee um die Ecke lebensbedrohlich. Im Durchschnitt ertrinken in Deutschland jedes Jahr etwa 400 Menschen, meldet die DLRG. Landesweit klagen Verbände und Vereine darüber, dass in den Schulen Schwimmenlernen immer mehr vernachlässigt wird. Was droht uns da verloren zu gehen? An Können? Und an Freude?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Susan Weinert: Trust yourself Susan Weinert Rainbow Trio Susan Weinert, Gitarre Martin Weinert, Bass Sebastian Voltz, Schlagzeug Susan Weinert: Karl, der Mauersegler Susan Weinert, Rainbow Trio Susan Weinert, Gitarre Martin Weinert, Bass Sebastian Voltz, Schlagzeug

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Musik Neues aus Pop und Jazz aus aller Welt Moderation: Bernd Lechler Hier stellen wir aktuelle CDs von Singer-Songwritern, Jazz- und Weltmusikern mit Hintergrundinformationen vor.

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.04 Uhr
ARD Radiofestival. Konzert

Beethoven-Marathon: Mit den ARD-Orchestern und -Chören durch alle Sinfonien und Konzerte(5/5) Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92 SWR Symphonieorchester Leitung: Teodor Currentzis (Konzert vom 10. September 2018 im Beethovensaal der Stuttgarter Liederhalle) Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93 NDR Radiophilharmonie Leitung: Andrew Manze (Konzert vom 23. Oktober 2019 im Kuppelsaal Hannover) Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 Lucy Crowe (Sopran) Gerhild Romberger (Alt) Russell Thomas (Tenor) Shenyang (Bass) NDR Chor WDR Rundfunkchor Wiener Philharmoniker Leitung: Andris Nelsons (Konzert vom 3. März 2020 in der Elbphilharmonie Hamburg) Mit einer Fülle von Ideen und großem Aufwand hat die Musikwelt das Beethovenjahr 2020 geplant, um seinen 250. Geburtstag gebührend zu feiern. Aber Sinfonie und Pandemie, das verträgt sich leider schlecht. Und von Beethovens emphatischer Aufforderung "diesen Kuss der ganzen Welt", formuliert in der Neunten, sollten wir derzeit lieber Abstand nehmen. Im ARD Radiofestival findet das Beethoven-Jubiläum trotzdem statt! Mit einem Marathon durch alle seine Sinfonien und Instrumentalkonzerte - zusammengerechnet über 19.000 Takte Musik, die gut 10 götterfunkelnde Stunden füllt. Das alles in herausragenden Konzerten der ARD-Orchester und -Chöre, aufgenommen in ganz Deutschland.

22.30 Uhr
ARD Radiofestival. Gespräch

Der Galerist Judy Lybke befragt von Thomas Bille

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.04 Uhr
ARD Radiofestival. Lesung

Lutz Seiler: "Exit" Eine Erzählung für die ARD Kulturprogramme (Produktion: RBB 2020) Ein "Ausbruch" nach Schweden Ende April, in der Hoch-Corona-Zeit. Kann das klappen? Oder endet die Familienzusammenführung womöglich schon an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern? Nachrichten über Checkpoints und von vereitelten "Grenzdurchbrüchen" wecken im Autor unweigerlich Erinnerungen. Die Pandemie stellt alle halbwegs vertrauten Erfahrungen und Denkgewohnheiten in Frage, aber das wiederum ist für einen Ostdeutschen kein unbekanntes Gefühl. In Sachen Chaos- und Katastrophenkompetenz ist er geschult. Und so schmiert der Autor fünf Doppelstullen und macht sich auf die Reise. Die Kulturprogramme der ARD haben 40 Autor*innen gebeten, eine Erzählung zum Thema "Reisen" für das ARD Radiofestival zu schreiben.

23.30 Uhr
ARD Radiofestival. Jazz

Review - Jazz-Neuerscheinungen Mit Ulf Drechsel "File Under Jazz" - mit diesem Hinweis versehen einige Plattenlabels vorsichtshalber ihre Neuveröffentlichungen, damit es nicht zu Missverständnissen kommt in den Verkaufs-Regalen der CD-Geschäfte und in den Sparten der Streaming- und Download-Portale. Was dann dort tatsächlich alles unter "Jazz" einsortiert wird, ist natürlich immer noch extrem breit gefächert: nicht nur stilistisch, sondern auch qualitativ. Selbst für Fans kann es da schwer sein, sich zu orientieren. Immer freitags präsentieren deshalb die Autor*innen des ARD Radiofestivals die aktuell bemerkenswerten Neuerscheinungen des Jazz. Komponist: Pulsar Trio Flugmodus, CD: Live In Berlin, LC 24625 Pulsar Triio Kaspar von Grüningen Prolog mit Tiger, CD: Songs of Work, Label: WhyPlayJazz, LC 30187 Bottom Orchestra Martina Gebhard The Moon and you, CD: The Moon and you, Good vibes with good friends Vol. II, Label: Laika, LC 07577 Martna Gebhard Bob Dylan The Mighty Quinn, CD: Wherever You Roam - The Music of Bob Dylan - Vol. 3 Label: Tiger Moon Records, LC 37384, Absolutely Sweet Marie Eva Kruse Still on the Mo (Der Hahn ist tot), CD: New Legend, Label: Prophone Records, Eva Kruse Falk Breitkreuz; Sander de Winne When Sprin Arrives, CD:The Journey Home, Label: Cinaire, LC 92607 FaVo Meike Goosmann Aufwieder... hören, CD: Liebe, Label: WismART, LC 30165 Meike Goosmann Maria Baptist Longing, CD:Facing Duality, Label: Maria Baptist Music, LC 15092 Maria Baptist / Jan von Klewitz

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Claude Debussy: Cinq Préludes SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Hans Zender Ludwig van Beethoven: Klaviertrio B-Dur op. 97 "Erzherzog-Trio" Boulanger Trio Maurice Ravel: "Pavane pour une infante défunte" Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Stéphane Denève Michael Praetorius: Motetten aus "Polyhymnia caduceatrix et Panegyrica" SWR Vokalensemble Stuttgart SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Paul Goodwin Heitor Villa-Lobos: Sinfonie Nr. 11 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Carl St. Clair

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie C-Dur KV 551 "Jupiter" Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach Leitung: Hartmut Haenchen Ludwig van Beethoven: 13 Variationen A-Dur über die Ariette "Es war einmal ein alter Mann" WoO 66 Gianluca Cascioli (Klavier) Manuel de Falla: "Nächte in spanischen Gärten" Alicia de Larrocha (Klavier) London Philharmonic Orchestra Leitung: Rafael Frühbeck de Burgos Max Reger: Klaviertrio h-Moll op. 2 Gunter Teuffel (Viola) Mitglieder des Trio Parnassus Johann Sebastian Bach: "Jesu meine Freude" BWV 227 Lucia Swarts (Violoncello) Siebe Heustra (Orgel) Nederlands Kamerkoor Leitung: Peter Dijkstra

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Georg Friedrich Händel: "Agrippina", Sinfonia Academy of St. Martin in the Fields Leitung: Kenneth Sillito George Onslow: Sonate A-Dur op. 13 Nr. 3 Ilia Korol (Violine) Norbert Zeilberger (Hammerklavier) Joachim Raff: Suite C-Dur op. 101 Bamberger Symphoniker Leitung: Hans Stadlmair